Vortrag zu Popper: Die Quantentheorie und das Schisma der Physik

Popper bezeichnet sich als „Indeterministen“, nach Popper eine Entscheidung auf der Ebene der Metaphysik. Im Gegensatz zum Wiener Kreis und ggf. seinen eigenen erfolgreichen Schülern hat er keine Hemmungen, metaphysische Grundpositionen als Teil des wissenschaftlichen Spiels in einen Mittelpunkt zu rücken, wenn eine Prüfung mittels Experiment und Falsifikation versagt. Dann kommen wir in die Nähe von Einsteins deduktiven Spekulationen, mag ich als Vergleich beilegen. Wobei die Spekulationen freilich auf hohem Niveau stattfinden und alle physikalischen Tatsachen in die Waagschale werfen, um deren potentielle Widersprüche aufzulösen. Viele Exzerpte sollen die Position Poppers leicht zugänglich machen.

https://sway.office.com/MKXNKZjq2FAVvHsq

2020-03-05 22_05_30-Beitrag bearbeiten ‹ Akademie Olympia — WordPress.com