Gruselkabinett Antirealismus

Die Aussagen kann ich leider nicht einmal in die Rubrik "Pro Quantentheorie" aufnehmen. Der erste Teil mit der Pointe 'Nobelpreis' ist immerhin sehr amüsant. Hans-Peter Dürr: Es gibt keine Materie! (2. Auflage 2012) S. 20 ff. HPD: [...] An diesem Punkt greife ich dann zu meinem berühmten Kartenspiel. Ich lege es auf den Tisch und … Gruselkabinett Antirealismus weiterlesen

Werbeanzeigen

Glossar QT

von Manjit Kumar "Quanten", S. 451 Kollaps der Wellenfunktion Nach der Kopenhagener Deutung existiert ein mikrophysikalisches Objekt, wie beispielsweise ein Elektron, nirgends, solange es nicht beobachtet oder gemessen wird. Zwischen zwei Messvorgängen hat es jenseits der abstrakten Möglichkeiten der Wellenfunktion keinerlei Existenz. Erst wenn eine Beobachtung oder Messung vorgenommen wird, wird einer der "möglichen" Zustände … Glossar QT weiterlesen

Heisenberg – Über den anschaulichen Inhalt der quantentheoretischen Kinematik und Mechanik

http://scarc.library.oregonstate.edu/coll/pauling/bond/papers/corr155.1-02-large.html Die Blätter stehen noch auf meiner Leseliste. Vielsagend finde ich hier, dass Linus Pauling hier den Begriff "Kontinuumstheorie" einkreist und mit einem Fragezeichen versehen hat. Das stützt meine These, dass ich vermute, mit dieser Sichtweise kann heute kaum noch jemand etwas anfangen ... und anscheinend auch vor 100 Jahren nicht. Heisenberg und Pauli (solche … Heisenberg – Über den anschaulichen Inhalt der quantentheoretischen Kinematik und Mechanik weiterlesen